Aktuelles - Archiv: 2011

12.12.2011

Berufliche und akademische Bildung

Im Rahmen einer neuen Kooperationsvereinbarung mit der Hamburger Fernhochschule (HFH) können Absolventen der Staatlichen Abendwirtschaftsschule (AWS) zukünftig ihre erbrachten Leistungen für ein Bachelor-Studium der Betriebswirtschaft an der HFH anrechnen lassen.

mehr

21.11.2011

NABU zeichnet Berufsschullehrer aus

Der erste Platz des Hanse-Umweltpreises für Klima- und Umweltschutz ging an Frank Rettmer, Berufsschullehrer an der Schule für Handel und Verwaltung Anckelmannstraße (H 1). Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wurde am 20. November bei einem Festakt durch Dagmar Berghoff, die Schirmherrin des NABU Wettbewerbs, überreicht. Frank Rettmer erhielt die Auszeichnung für seine Initiative zur Gewässerrenaturierung der Wandse, die er in Zusammenarbeit mit 25 Auszubildenden durchführte.

mehr

09.11.2011

Michael Bock ist Hamburgs Azubi des Jahres 2011

Aurubis-Azubi Bulut Surat erhält den Sonderpreis „Integration“. Michael Bock ist Hamburgs Azubi des Jahres 2011. Im Börsensaal der Handelskammer erhielt der 23-jährige Berufsschüler der Medienschule Hamburg-Wandsbek (H 8) vor rund 600 Gästen, darunter Schulsenator Ties Rabe, Handelskammer-Präses Fritz Horst Melsheimer und Handwerkskammer-Vizepräsident Hjalmar Stemmann, den mit 1.000 Euro dotierten Preis.

mehr

07.11.2011

Top Ergebnisse: Hamburger Ausbildungsmarkt 2011

Gemeinsame Pressekonferenz der Arbeitsagentur und Kammern

mehr

26.10.2011

Handwerkskammer Hamburg ehrt Landessieger

Die Handwerkskammer Hamburg ehrte am 25. Oktober 2011 seine besten Nachwuchskräfte: 26 Frauen und 47 Männer wurden als Landessieger im Rahmen des diesjährigen Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks ausgezeichnet. 1.700 Hamburger Gesellenprüflinge unter 28 Jahren hatten die Chance, Landessieger zu werden. Neben 39 Erstplatzierten qualifizierten sich 20 Zweitplatzierte und 14 Drittplatzierte.

mehr

27.09.2011

Bildungsbericht Hamburg 2011 veröffentlicht

Der am 27. September veröffentlichte Hamburger Bildungsbericht 2011 durchleuchtet zum zweiten Mal das Bildungssystem in Hamburg. Unter Federführung des Instituts für Bildungsmonitoring ist der Bericht von der Behörde für Schule und Berufsbildung in Kooperation mit weiteren Behörden erstellt worden. In Fortführung und Erweiterung des ersten Hamburger Bildungsberichts 2009 stellt der Bericht ausgewählte statistische Kennzahlen zu den verschiedenen Bereichen des Bildungswesens dar.

mehr

G17 mit größter Solaranlage auf Hamburger Schuldach

Schulsenator Ties Rabe hat am 26. September 2011 an der Staatlichen Gewerbeschule für Metalltechnik mit Technischem Gymnasium (G 17) in Wilhelmsburg die größte Solaranlage auf einem Hamburger Schuldach eingeweiht. Gemeinsam mit Hamburg Energie ist sie installiert worden und speist nicht nur Strom ins Hamburger Stromnetz ein, sondern steht auch den Schülerinnen und Schülern für den praktischen Unterricht zur Verfügung.

mehr

16.09.2011

Fünf berufsbildende Schulen ausgezeichnet als „Umweltschulen“

„Klima- und Umweltschutz ist lebenswichtig, ja überlebenswichtig. Diese Schulen haben eine Fülle vorbildlicher Maßnahmen ergriffen, wie man unsere Welt besser behandelt,“ lobte Schulsenator Ties Rabe bei der Auszeichnung der „Umweltschulen in Europa 2010-2011/Internationale Agenda 21-Schule“ am 16. September 2011. Fünf berufsbildende Schulen dürfen jetzt diesen Titel aufgrund ihres besonderen Engagements für den Umweltschutz tragen: Die Berufliche Schule Recycling- und Umwelttechnik (G 8), die Staatliche Gewerbeschule Kraftfahrzeugtechnik (G 9), die Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium Harburg (H 10), die Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium Kieler Straße (H 19) und die Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik Altona (FSP II).

mehr

15.09.2011

Zehn Jahre Hamburger Hauptschulmodell – Initiative vermittelte 2.500 Jugendliche in Lehre

„Beim Sprung von der Schule in den Beruf ist das Hamburger Hauptschulmodell wegweisend. Denn es hilft Schülerinnen und Schülern der Hauptschule, eine ungeförderte Ausbildung – ganz klassisch: eine Lehre – zu beginnen“, sagte Bürgermeister Olaf Scholz am 15. September bei der Feierstunde zum 10-jährigen Bestehen des Hamburger Hauptschulmodells. Ziel des Hamburger Senats sei, alle jungen Erwachsenen in Hamburg entweder zum Abitur oder in eine klassische Berufsausbildung zu bringen.

mehr

01.07.2011

H 16: Erstmals Deutsches Sprachdiplom DSD II an beruflicher SchuleH 16: Erstmals Deutsches Sprachdiplom DSD II an beruflicher SchuleH 16: Erstmals Deutsches Sprachdiplom DSD II an beruflicher Schule

Als erste berufliche Schule in Deutschland hat das Wirtschaftsgymnasium St. Pauli (H 16) das Deutsche Sprachdiplom der Stufe II (DSD II) vergeben. 73 Schülerinnen und Schüler absolvierten in dem Pilotprojekt erfolgreich die Prüfung für das DSD. Die H 16 bietet generell als erste Schule in Deutschland das DSD II an. Es berechtigt zusammen mit dem Abitur ohne weiteren Sprachnachweis zum Studium an einer deutschen Hochschule.

mehr