Die beiden Bergedorfer Schulen Staatliche Gewerbeschule Verkehrstechnik, Arbeitstechnik, Ernährung (G 20) und Berufliche Schule für Büro- und Personalmanagement Bergedorf (H 17) fusionierten 2016 zur Beruflichen Schule Wirtschaft, Verkehrstechnik und Berufsvorbereitung – Bergedorf (BS 07). Dadurch entstand eine neue, leistungsfähige Berufsschule in Hamburg-Bergedorf, die die Stärken und Traditionen der beiden Schulen zusammenführt. Bis zum Abschluss des Umbaus der ehemaligen G20 im Jahr 2018 findet der Unterricht an den beiden Standorten in Bergedorf statt. Das vielfältige Bildungsangebot erstreckt sich von der Berufsvorbereitung über verschiedene duale Berufsausbildungen bis hin zur Höheren Handelsschule mit dem Abschluss Fachabitur.


Die Schule in Zahlen

Schülerzahl : 1.365*, davon 1.010* Berufsschüler (*Schuljahresstatistik 2016/17)


Bildungsgänge

Berufsvorbereitungsschule

  • Ausbildungsvorbereitung mit Dualisierung der Lernorte (AvDual)
  • Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM-Dual)

Berufsschule für

  • Eisenbahner/innen im Betriebsdienst
  • Kaufleute für Büromanagement
  • Kaufleute für Personaldienstleistungen

Berufsfachschule

  • Höhere Handelsschule