Die Berufliche Schule City Nord wurde am 1. August 2015 als Fusion der beiden Berufsschulen Berufliche Schule für Wirtschaft und IT City Nord (H 7) und Berufliche Schule Bramfelder See (H 20) gegründet. Dadurch entstand eine leistungsfähige neue Berufsschule im Norden Hamburgs, die die Stärken und Traditionen der beiden Schulen vereint. Bis zur Fertigstellung eines Neubaus findet der Unterricht an vier Standorten in der City Nord und in Eimsbüttel statt. Das vielfältige Bildungsangebot erstreckt sich von der Berufsvorbereitung für junge Migranten über verschiedene duale Berufsausbildungen bis hin zur Höheren Handelsschule mit dem Abschluss Fachabitur und zum Wirtschaftsgymnasium mit dem Abschluss Allgemeine Hochschulreife.


Die Schule in Zahlen

Schülerzahl : 2.389*, davon 1.998* Berufsschüler (*Schuljahresstatistik 2016/17)


Bildungsgänge

Berufsvorbereitungsschule

  • Ausbildungsvorbereitung mit Dualisierung der Lernorte (AV-Dual)
  • Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM Dual)

Berufsschule für

  • Kaufleute für Büromanagement
  • IT-Systemkaufleute
  • Informatikkaufleute
  • Kaufleute im Gesundheitswesen
  • Sport- und Fitnesskaufleute
  • Sportfachleute
  • Veranstaltungskaufleute

Berufsfachschule

  • Berufsqualifizierung Kaufleute für Büromanagement und IT-Kaufleute
  • Höhere Handelsschule

Berufliches Gymnasium

  • Fachrichtung Wirtschaft

Dual plus

  • Fachhochschulreife in Verbindung mit einer dualen Berufsausbildung

Da die Schule sich gegenwärtig auf vier Standorte in der City Nord und in Eimsbüttel verteilt, gibt es zur Zeit zwei Schulbüros:

City Nord

Tessenowweg 3, 22297 Hamburg
Tel.: 040 428 959 201
Fax: 040 428 959 290

Eimsbüttel

Telemannstraße 10, 20255 Hamburg
Tel.: 040 428 959 203
Fax: 040 428 959 291