16.11.2021

Die Berufliche Hochschule Hamburg (BHH) hat mit Prof. Dr. Matthias Klumpp einen neuen Gründungspräsidenten. Im November 2021 tritt er die Nachfolge des kommissarischen Gründungspräsidenten Prof. Dr. Dieter Euler an. Nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann studierte Klumpp Betriebs- und Volkswirtschaftslehre als auch Erziehungs- und Bildungswissenschaften. Er promovierte an der Universität Leipzig und wurde 2019 an der Universität Duisburg-Essen habilitiert.

 Rainer Schulz, Staatsrat der Behörde für Schule und Berufsbildung: „Mit Prof. Dr. Matthias Klumpp hat die Berufliche Hochschule Hamburg einen hoch qualifizierten und engagierten Gründungspräsidenten gefunden, der die studienintegrierende Ausbildung als exzellente Ergänzung des Bildungsangebots in unserer Stadt voranbringen wird. Mein Dank gilt an dieser Stelle ausdrücklich Prof. Dr. Dieter Euler für seine strategische Gestaltung der Übergangsphase und des erfolgreichen Studienstarts. Einhundert junge Menschen verzahnen bereits ihr Studium an der BHH mit einer dualen Ausbildung.“

Prof. Dr. Matthias Klumpp, BHH-Gründungspräsident: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und über das mir entgegengebrachte Vertrauen. Mein Ziel ist es, die BHH in der Bildungs- und Hochschullandschaft fest zu etablieren. Gemeinsam mit dem gesamten Hochschulteam möchte ich junge Menschen vom Konzept der drei Lernorte überzeugen und Unternehmen für eine Kooperation begeistern. Denn die BHH gibt ihnen die Möglichkeit, hoch qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen, Talente zu fördern und sie langfristig zu halten.“

Prof. Dr. Dieter Euler: „Die Idee der studienintegrierenden Ausbildung ist in Hamburg mit Gründung der BHH und dem Start des Lehrbetriebs Realität geworden. Es freut mich, dass ich an diesem Prozess aktiv mitwirken konnte. Mit Prof. Dr. Matthias Klumpp als neuem Gründungspräsidenten wird sich die Hochschule weiter profilieren können, um ein deutliches Zeichen für die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung zu setzen. Für die engagierte Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten möchte ich sowohl den Kollegen im Gründungspräsidium, den neu berufenen Professoren sowie dem gesamten Team der BHH danken als auch sämtlichen Partnern aus Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft.“

Der Lehrbetrieb an der BHH wurde zum Wintersemester 2021/22 aufgenommen. Die ersten 100 Schulabsolventinnen und Schulabsolventen haben mit ihrem Hochschulstudium und der Ausbildung an drei Lernorten begonnen. An der BHH wird die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung gelebt. Es findet eine enge Zusammenarbeit mit den berufsbildenden Schulen und Kooperationsunternehmen statt. Die Studierenden an der BHH sind zugleich Auszubildende und erhalten das Beste aus drei Welten: anspruchsvolle praktische Fertigkeiten im Ausbildungsunternehmen, breites Wissen über das jeweilige Berufsfeld in der Berufsschule und akademische Kompetenzen in der Hochschule. Das BHH-Studium ermöglicht zwei Abschlüsse in nur vier Jahren: Ausbildung und Bachelorabschluss.

In Kooperation mit Unternehmen und Berufsschulen bietet die BHH fünf attraktive Bildungsgänge an:

  • Studium BWL – Industrielles Management (Bachelor of Arts) mit Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann
  • Studium BWL – Bank- und Finanzwirtschaft (Bachelor of Arts) mit Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann
  • Studium BWL – Marketing und Kommunikationswirtschaft (Bachelor of Arts) mit Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Marketingkommunikation
  • Studium Informatik (Bachelor of Science) mit Ausbildung zur Fachinformatikerin / zum Fachinformatiker
  • Studium BWL – Management von kleinen und mittleren Unternehmen (Bachelor of Arts) mit Ausbildungsgängen in handwerklichen und gewerblich-technischen Berufen

Die Räumlichkeiten der BHH befinden sich am Campus Anckelmannstraße, Nähe Berliner Tor. Langfristig wird die BHH Teil des zukünftigen neuen Campus Brekelbaums Park sein.

 

Rückfragen der Medien

Behörde für Schule und Berufsbildung
Peter Albrecht, Pressesprecher
Telefon: 040 42863 2003
E-Mail: peter.albrecht@bsb.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/bsb
Instagram: @schulbehörde

Berufliche Hochschule Hamburg (BHH)
Johannes Noldt, Leitung Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 040 428791 192
E-Mail: pressebhh@bhh.hamburg.de
Internet: www.bhh.de