Die Berufliche Schule Fahrzeugtechnik hat ihren Schwerpunkt in der Ausbildung kraftfahrzeug-technischer Berufe.


Die Schule in Zahlen

Schülerzahl : 2.073*, davon 1.968* Berufsschüler (*Schuljahreserhebung 2019)


Bildungsgänge

Berufsvorbereitungsschule

  • Ausbildungsvorbereitung mit Dualisierung der Lernorte (AvDual)
  • Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM-Dual)
  • Einstiegsqualifizierung (EQ)
  • Einstiegsqualifizierung für Migranten (EQ-M)

Berufsschule für

  • Berufskraftfahrer/innen
  • Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Fahrradmonteure/innen
  • Fahrzeuglackierer/innen
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen (Karosserie- und Fahrzeugbautechnik, Karosserieinstandhaltungstechnik)
  • Kraftfahrzeugmechatroniker/innen (Personenkraftwagentechnik, Nutzfahrzeugtechnik, Motorradtechnik, System- und Hochvolttechnik, Karosserietechnik)
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen
  • Verfahrensmechaniker/innen für Beschichtungstechnik
  • Zweiradmechatroniker/innen (Fahrradtechnik, Motorradtechnik)

Berufsfachschule

  • Berufsqualifizierung Fahrzeuglackierer/in, Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen

Fachoberschule

  • Fachbereich Technik – Fachrichtung Metalltechnik

Fachschule

  • Fachschule für Technik – Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik

Dual plus

  • Fachhochschulreife in Verbindung mit einer dualen Berufsausbildung