Die Staatliche Handelsschule Schlankreye (H 3) und die Berufliche Schule für Wirtschaft und Steuern (H 12) fusionierten zum Schuljahr 2015/16 an den Standorten Schlankreye und Lutterothstraße zu einer kaufmännische Berufsschule für Steuern, Immobilien und Industrie, die zudem eine Fachoberschule, eine Berufsoberschule und eine Fachschule Wirtschaft sowie Bildungsangebote in der Berufsvorbereitung führt.


Die Schule in Zahlen

Schülerzahl : 1.900*, davon 1.587* Berufsschüler (*Schuljahreserhebung 2021)


Bildungsgänge

Berufsvorbereitungsschule

  • Ausbildungsvorbereitung mit Dualisierung der Lernorte (AvDual)
  • Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM-Dual)
  • Alphabetisierungsklassen

Berufsschule für

  • Immobilienkaufleute
  • Industriekaufleute
  • Steuerfachangestellte

Studienintegrierende Ausbildung

  • Industriekaufmann/-frau (+ Bachelorstudium BWL) in Kooperation mit der Beruflichen Hochschule Hamburg (BHH)

Fachoberschule

  • Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung

Berufsoberschule

  • Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Fachschule für Wirtschaft (in Abendform)

  • Weiterbildung zum /zur Staatlich geprüfte/r Betriebswirtin/Betriebswirt
    (Bildungsgang läuft aus; ab Schuljahr 2023/24 keine Anmeldungen mehr)

Dual plus

  • Fachhochschulreife in Verbindung mit einer dualen Berufsausbildung (zentrales Angebot)