Das Projekt verfolgt das Ziel, in enger Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben digitale berufsbezogene Kompetenzen in den Lernfeldunterricht zu integrieren. Im Projekt arbeiten

  • die HIBB-Zentrale,
  • ausgewählte Berufliche (Pilot)-Schulen
  • und deren Ausbildungsbetriebe

in den bestehenden Lernortkooperationen (LOK) zu diesem Thema zusammen.

In den sogenannten „Digitalisierungs-Lernortkooperationen“ (DigiLOK) werden

  • die durch die Digitalisierung veränderten Anforderungen an berufsbezogene Kompetenzen identifiziert und
  • das Curriculum des jeweiligen Bildungsgangs auf dieser Grundlage weiterentwickelt.