Schlagwort: Interessenvertretungen

Integrationsbeauftragter und Ombudsperson für § 26 (2) Kräfte

Entsprechend der Zielsetzung des Beamtenstatusgesetzes (BeamtStG) soll von einer Versetzung einer Beamtin bzw. eines Beamten in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit abgesehen werden, wenn eine anderweitige Verwendung möglich ist. Für die Betroffenen ist dieser Aufgabenwechsel zugleich mit einer

mehr

Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen

Als Ansprechpartner und Interessenvertretung für die Belange der schwerbehinderten Beschäftigten gibt es in der Behörde für Schule und Berufsbildung eine Vertrauensperson. Zu den Aufgabe der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen gehören insbesondere: allen schwerbehinderten Kolleginn

mehr

Gleichstellungsbeauftragte

Durch die Gleichstellungsbeauftragte für das pädagogische Personal sowie die Verwaltung und das nicht-pädagogische Personal wird die Gleichstellung von Frauen und Männern gefördert. Sie wirkt mit an der Umsetzung des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern im Hamburgischen öffentli

mehr

Personalrat der HIBB-Zentrale

Die Aufgaben des Personalrats und das Recht auf Mitbestimmung ergeben sich aus dem Hamburgischen Personalvertretungsgesetz. Diese Rechte betreffen grundsätzlich die Wahrnehmung und Anliegen und Interessen der Beschäftigten gegenüber der HIBB-Dienststellenleitung. Regelmäßige Aufgaben des Person

mehr

Interessenvertretungen/Beauftragte

Die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des HIBB in den berufsbildenden Schulen und der Zentrale werden auf verschiedenen Ebenen des Arbeits- und Sozialrechtes vertreten. Zu ihnen gehören Personalräte, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Ombudspersonen und die Vertrauensperson der

mehr