Ausbildungsstellen und Praktikumsstellen in der allgemeinen Verwaltung

Das HIBB selbst bildet im Rahmen der gesamten Hamburger Verwaltung aus. Die Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie unter ‚weitere Informationen’…

Lehrernachwuchs

Die berufsbildenden Schulen des HIBB bieten Lehrerinnen und Lehrern einen attraktiven Arbeitsplatz. Zusammen mit Universitäten sowie dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (im Rahmen des Vorbereitungsdienstes) übernimmt das HIBB die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Die Website der Freien und Hansestadt Hamburg informiert Sie mit weiterführenden Links über die verschiedenen Aspekte des Vorbereitungsdienstes. Beim Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung erhalten Sie darüber hinaus grundlegende Informationen zur Lehrerausbildung.

Direkteinstieg oder Quereinstieg für Hochschulabsolventen mit besonderer Qualifikation

Direkt- oder Seiteneinstieg: Master- oder Bachelorabsolventen von Ingenieurstudiengängen an Fachhochschulen oder gleichgestellten Hochschulen mit mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung können (in besonderen Bedarfssituationen) ohne Vorbereitungsdienst direkt in den Schuldienst übernommen werden. Vergleichbare Möglichkeiten bestehen für Hochschulabsolventen weiterer besonderer Fachrichtungen (und in sehr spezifischen Bedarfssituationen).

Quereinstieg: Master- oder Diplom Uni- oder Magister-Absolventen von nicht lehramtsbezogenen Studiengängen haben die Möglichkeit sich für definierte Mangelfächer (Berufsfächer/berufliche Richtungen) für das Zulassungsverfahren zum Quereinstieg in den 18-monatigen Vorbereitungsdienst zu bewerben. Der Vorbereitungsdienst endet mit der 2.Staatsprüfung und ermöglicht die Bewerbung für ausgeschriebene Stellen in berufsbildenden Schulen.

Weiterführende Informationen rund um den Quereinstieg in das Berufsschullehramt und zu den aktuell definierten Mangelfächern entnehmen Sie bitte dem Link ‚Informationen zum Quereinstieg‘ und/oder dem Fragenkatalog Quereinstieg.

Weitere Informationen zum Berufsfeld der Berufsschullehrerin bzw. des Berufsschullehrer finden Sie in der Broschüre
„Berufswunsch: Lehrerin oder Lehrer an einer berufsbildenden Schule in Hamburg“

Besondere Einstiegsmöglichkeiten für Bachelorabsolventen (oder Masterabsolventen) in technischen Fächern bzw. in Mangelfächern

Mit dem berufsbegleitenden Weiterbildungsmasterstudiengang an der TU-HH können Sie Berufstätigkeit (z.B. in der Berufsschule oder im Ingenieurberuf) mit einem vollwertigen universitären Studium zum Master of Education (M.Ed.) kombinieren.
Durch diesen (bundesweit anerkannten) Abschluss haben Sie die Berechtigung für den Vorbereitungsdienst/Referendariat (im Berufs- sowie Zweitfach) für das entsprechende Berufsschullehramt zum Studienrat/zur Studienrätin.
Weiterführende Informationen über den link (rechts) und/oder über den Flyer (im download-Bereich rechts). Oder Sie nehmen einfach Kontakt mit uns auf.

Praktikumsstellen

Falls Sie beim HIBB im Rahmen Ihres Studiums oder Ihrer Schulausbildung ein Praktikum absolvieren möchten, wenden Sie sich bitte an die unter Kontakt genannte Emailadresse.