Die Staatliche Schule Gesundheitspflege (W 1) und die Berufliche Schule Burgstraße (W 8) fusionierten 2016 zur Beruflichen Schule Burgstraße (BS 12). Die fusionierte, neue Berufliche Schule Burgstraße führt die Ausbildungsgänge Friseur, Maskenbild, Kosmetik, generalistische Pflegeausbildung, Gesundheit- und Pflegeassistenz, die Berufsfachschule Haus- und Familienpflege sowie die Fachoberschule Gesundheit an den Standorten Burgstraße und Hinrichsenstraße.


Die Schule in Zahlen

Schülerzahl : 1.942*, davon 1.701* Berufsschüler (*Schuljahreserhebung 2020)


Bildungsgänge

Berufsvorbereitungsschule

  • Ausbildungsvorbereitung mit Dualisierung der Lernorte (AvDual)
  • Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM-Dual)
  • Einstiegsqualifizierung für Migranten (EQ-M)

Berufsschule

  • Friseur/in
  • Kosmetik/in
  • Maskenbildner/in
  • Generalistische Pflegeausbildung nach dem Pflegeberufereformgesetz (seit Februar 2020)
  • Altenpflege (bis 2019)
  • Gesundheits- und Pflegeassistenz

Berufsfachschulen

  • BFS vollqualifizierend für Pflegeassistenz (Schwerpunkt Haus- und Familienpflege)
  • Berufsqualifizierung

Fachoberschule

  • Fachrichtung Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Pflege und Gesundheit

Dual plus

  • Fachhochschulreife in Verbindung mit einer dualen Berufsausbildung