Die Staatliche Handelsschule Schlankreye (H 3) und die Berufliche Schule für Wirtschaft und Steuern (H 12) fusionierten zum Schuljahr 2015/16 an den Standorten Schlankreye und Lutterothstraße zu einer kaufmännische Berufsschule für Steuern, Immobilien und Industrie, die zudem eine Fachoberschule, eine Berufsoberschule und eine Fachschule Wirtschaft sowie Bildungsangebote in der Berufsvorbereitung führt.


Die Schule in Zahlen

Schülerzahl : 2.198*, davon 1.691* Berufsschüler (*Schuljahresstatistik 2016/17)


Bildungsgänge

Berufsvorbereitungsschule

  • Ausbildungsvorbereitung mit Dualisierung der Lernorte (AvDual), inklusives Angebot
  • Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM-Dual)

Berufsschule für

  • Immobilienkaufleute
    (plus „Bachelor of Arts Real Estate“ in Kooperation mit der EBZ Business School)
  • Industriekaufleute
    (plus Zusatzqualifikation „Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistenz“ und „Bachelor of Arts Industriemanagement“ in Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule)
  • Steuerfachangestellte (Zusatzqualifikation "Bachelor of Science" in Kooperation mit der University of Apllied Studies, BiTS, Hamburg)

Fachoberschule

  • Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung

Berufsoberschule

  • Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Fachschule für Wirtschaft (in Abendform)

  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirtin/Betriebswirt

Dual plus

  • Fachhochschulreife in Verbindung mit einer dualen Berufsausbildung