Die Berufliche Schule gewerbliche Logistik und Sicherheit hat einen Schwerpunkt in der gewerblichen Logistik, den Berufen der Sicherheitswirtschaft und in der Berufsvorbereitung. Sie geht aus der Fusion der Beruflichen Schule Recycling- und Umwelttechnik (G 8) und der Staatlichen Gewerbeschule Werft und Hafen (G 7) zum 01.08.2017 hervor. Aktuell befindet sich die BS27 an zwei Standorten. Ab Anfang 2019 bildet sich am gemeinsamen Standort in der Sorbenstraße ein Zentrum für Logistik mit einem zweiten Schwerpunkt in der Berufsvorbereitung heraus.


Die Schule in Zahlen

Schülerzahl : 1.931*, davon 1.386* Berufsschüler (*Schuljahresstatistik 2016/17; Addition der Schülerzahlen G 7 und G 8)


Bildungsgänge

Berufsvorbereitungsschule

  • Ausbildungsvorbereitung mit Dualisierung der Lernorte (AvDual), inklusives Angebot
  • Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM-Dual)
  • Alphabetisierungsklassen

Berufsschule für

  • Fachkräfte für Lagerlogistik
  • Fachkräfte für Hafenlogistik
  • Fachkräfte für Schutz und Sicherheit
  • Fachlagerist/innen (inklusives Angebot)
  • Hafenschiffer/innen
  • Servicekraft für Schutz und Sicherheit
  • Schuhmacher/innen

Berufsfachschule

  • Berufsqualifizierung Fachlageristen (inklusives Angebot), Fachkraft für Lagerlogistik

Dual plus

  • Fachhochschulreife in Verbindung mit einer dualen Berufsausbildung