Archiv

Veröffentlichung des PAD: Strategien zur Reduzierung der Zahl von Schulabbrechern

Welche Strategien bewähren sich, um die Zahl der Schulabbrecher zu reduzieren? Wie lassen sich Kinofilme im Fremdsprachenunterricht für das interkulturelle Lernen nutzen? Worauf ist in einem Methodenkonzept zu achten, damit Informations- und Kommunikationstechnologien in Schule und Schulverwaltung sinnvoll eingesetzt werden können?

mehr

G 7 kooperiert mit der Stiftung Denkmalschutz: Lehrkräfte und Schüler auf der Spur von Hafenanlagen

Vierzig Schulen aus verschiedenen Bundesländern haben an einer Tagung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz teilgenommen. Die Gewerbeschule 7 hat Hamburger Themen vertreten.

mehr

BIBB-Analyse: Ausbildungsplatzsuche - Potenziale junger Frauen und Männer mit Migrationshintergrund besser erschließen

Die soziale Herkunft beeinflusst häufig die schulische “Karriere” – und auch den Übergang “Schule – Ausbildung”. Dies gilt für junge Menschen sowohl mit oder ohne Migrationshintergrund.

mehr

Ausbildungspakt verlängert

Die Bundesregierung hat gemeinsam mit den Spitzenverbänden der Wirtschaft im Juni 2004 den "Nationalen Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs in Deutschland" vereinbart. Der Ausbildungspakt ist verlängert worden.

mehr

Förderung junger Menschen mit Migrationshintergrund in Ausbildung und Beruf: Partnerschaft zwischen Unternehmen und Schulen wird ausgebaut

Auf Einladung des Ersten Bürgermeisters Christoph Ahlhaus und der Zweiten Bürgermeisterin und Bildungssenatorin Christa Goetsch fand heute eine weitere Gesprächsrunde zum „Aktionsplan zur Bildungs- und Ausbildungsförderung junger Menschen mit Migrationshintergrund“ statt.

mehr

Junge Leute profitieren vom demografischen Wandel: Bessere Chancen für volle berufliche

Immer weniger junge Menschen im Alter von 16 bis 19 Jahren verlassen die Schule: Seit 2005 geht ihre Zahl kontinuierlich zurück. Folge: Die Chancen der Jugendlichen auf eine volle berufliche Qualifizierung verbessern sich.

mehr

Neue Trends zu verschiedenen Qualifizierungsebenen in der Ausbildung – niedrigere Zahlen für den „Übergangsbereich“

Die meisten Jugendlichen beginnen weiterhin eine voll qualifizierende Ausbildung. Gleichzeitig erhöhten sich laut Statistischem Bundesamt die Zahlen derer, die eine Hochschulausbildung beginnen.

mehr

Die G 5 hat einen neuen Schulstandort

Die Berufliche Medienschule Hamburg-Eilbektal (G 5) hat ihren neuen Standort im Eilbektal 35 bezogen.

mehr

Lehrlinge: Jeder Vierter bricht die Ausbildung ab

Fast jeder vierte Auszubildende kündigt in Hamburg seinen Ausbildungsvertrag vor dem Abschluss. Dies gilt für die Handels- und die Handwerkskammer, die für knapp 13 000 der rund 14 000 Lehrstellen in der Hansestadt Hamburg zuständig sind. Ähnlich hohe Abbrecherquoten gibt es im Hochschulbereich.

mehr

W 1 ist umgezogen – und in der Isestraße angekommen

Die Staatliche Schule Gesundheitspflege (W 1) hat ihren neuen Standort bezogen: im Stadtteil Harvestehude.

mehr